info@zentrum-gerke.de

Bekannt durch alle Medien:

Gesund und schnell abnehmen? Schon den MetaCheck, CoGAPs® Gen-Diät versucht?*

 

„Aufgrund des MetaChecks habe ich meine Ernährung umgestellt.
Ich esse nun bewusster und fühle mich wohler.“ Miriam Lange

Jeder Mensch verarbeitet Lebensmittel anders. Patentrezepte zum Abnehmen für Jedermann gibt es deshalb nicht! Das kann auch an der individuellen genetischen Veranlagung des Einzelnen liegen.

Im Laufe der Evolution musste sich der Mensch immer wieder an neue Lebensbedingungen anpassen. Dieser Prozess verlief jedoch nicht bei allen Menschen gleich, daher entwickelten sich verschiedene genetische Metabolismus- bzw. Stoffwechsel-Typen. Diese haben wir als sogenannte Meta-Typen definiert.

Der wissenschaftlich entwickelte CoGAP MetaCheck® ermittelt anhand einer DNA-Analyse Ihren persönlichen von CoGAP® definierten Meta-Typen. Diese Gen-Diät versucht so, Ihre Ernährung und sportliche Aktivität auf Ihre genetische Veranlagung abzustimmen. Das Ziel ist, dass Sie auf natürliche Weise schnell und gesund abnehmen.

Darauf deuten auch die Ergebnisse einer retrospektiven Vergleichsstudie[1] u.a. am Zentrum für Gesundheit an der Deutschen Sporthochschule Köln hin, welche die Gen-Diät von CoGAP® untersucht hat.**

Ihre Vorteile*:

  • Natürlich abnehmen durch angepasste Ernährungs- und Sportempfehlungen
  • Kein Jo-Jo-Effekt dank langfristiger Ernährungsumstellung
  • Keine Radikaldiäten, kein Hungern
  • Unkomplizierter Wangenabstrich genügt
  • Einmaliger Test reicht aus, da sich Ihre Gene nicht verändern

Gen-Diät Ablauf


 

tl_files/cogap/inhalte/presse/CoGAP_MetaCheck_Betty_Ablauf.jpg

 

[1] Kurscheid T. und Loewe L. (2013) Vergleichsstudie: Effektivität der nutrigenetischen Analyse „CoGAP MetaCheck®“ zur Gewichtsreduktion, AdipositasSpektrum, 13(2); 10 - 16.

Rechtliche Hinweise:
*Bitte beachten Sie, dass das CoGAP MetaCheck®-Konzept die Genetik lediglich als weiteren Baustein im Rahmen eines herkömmlichen Abnehmkonzeptes in die Ernährungsberatung einbezieht und bisher ein Ursachenzusammenhang zwischen Genetik und Diäterfolg noch nicht anhand prospektiver, multizentrischer, randomisierter, doppelblinder, placebo-kontrollierter Studien gesichert belegt ist.
**Die Ergebnisse der Studie müssen in weiteren wissenschaftlichen Studien validiert werden.